Jugend & Nachwuchsleistungssport

Pit Lüschper ist plötzlich und unerwartet verstorben. Der beliebte Trainer starb gestern im Alter von 61 Jahren in Weißenfels. Für den gesamten WBV drückt Nadeesh Kattur, Vizepräsident Jugend- und Nachwuchsleistungssport, sein Beileid aus.

Liebe Basketballer*innen,

leider erreichte uns plötzlich die traurige und schockierende Nachricht, dass Pit Lüschper völlig unerwartet verstorben ist.
Pit war in unserem Landesverband viele Jahre ein anerkannter, sehr geschätzter und beliebter Trainer bei Citybasket Recklinghausen. Er hat viele junge Menschen charakterlich und sportlich begleitet und geformt. Die unzähligen Jugendspieler*innen, die seine Schule durchlaufen haben, sind ein Zeichen dafür, was für ein toller Trainer und vor allem Mensch Pit war.

Kein Wort und keine Geste können über diesen schmerzhaften Verlust hinweg trösten. Ich möchte dennoch persönlich und auch im Namen des Jugendausschusses seiner Familie und dem Verein mein Beileid zum Ausdruck bringen.

Für den Jugendausschuss des WBV
Nadeesh Kattur
Vizepräsident Jugend- und Nachwuchsleistungssport

Für das Präsidum des WBV
Uwe J. Plonka
Präsident des Westdeutschen Basketball-Verbands