Berichte

Die erste von mindestens acht Sichtungen für die Kinder der Jahrgänge 2007 und 2008 im Regionalstützpunkt Westfalen–West | Östliches Ruhrgebiet fand am 19. Januar in Soest statt.

In jeweils 90 Minuten zeigten zuerst die Jungen, danach die Mädchen ihr Können und machten größtenteils die ersten Schritte auf WBV-Auswahl-Ebene.

Wie gewohnt war der Heimverein BC 70 Soest gastfreundlich und kümmerte sich um das Catering, das die zahlreich erschienenen Eltern und Geschwister gern in Anspruch nahmen.

Für die Kinder hieß es während dieser ersten Sichtung „aufmerksam sein, die Übungen wie gefordert durchführen und im Spiel 3-gegen-3 alles zeigen, was sie bereits können. Das gelang den meisten gut, so dass das erste Fazit ein positives war.

Bereits am Samstag, 09. Februar geht es weiter mit dem Präsentieren, Zeigen, Vorspielen, denn die nächste Sichtung wird an diesem Tag in Herten stattfinden.