Berichte

Auch zur Sichtung in Bochum erschienen im Regionalstützpunkt Westfalen-West neue Gesichter. Mittlerweile haben sich über 60 Jungen und über 40 Mädchen bei den Sichtungen vorgestellt und hoffen auf einen Platz im Regionalkader.

In der Bochumer Rundsporthalle trainierten zuerst 35 Jungen, ehe 18 Mädchen das Übungsprogramm durchliefen. Beide Gruppen zeigten sich in guter Form und trainierten gut mit. Neben dem obligatorischen Wurfblock wurde dieses Mal sowohl 3on3 als auch 5on5 gespielt.

Bei den nächsten Sichtungen werden die ersten Nominierungen für die Regionalkader erfolgen, doch bis zum Ende können sich weitere Spielerinnen und Spieler vorstellen.