Berichte

Zur letzten Sichtung, die am 09. Juni in Dortmund stattfand, kamen nochmals über 40 Kinder in die Halle, um sich für die Regionalkader der Mädchen und Jungen zu empfehlen. In jeweils 90-minütigen Einheiten wurden zahlreiche koordinative Übungen absolviert, sowie 1-1 und 3-3 gespielt.

27 Kinder kamen zur vorletzten Sichtung nach Hagen und trainierten mit großem Interesse und großem Engagement mit. Das Spiel „1-1“ sowie das Werfen/Abschließen waren die Schwerpunkte und so konnten die Mädchen und Jungen ihr Können bei zahlreichen Wiederholungen zeigen. In den abschließenden Spielen (3-3 und 4-4) wurden die Kinder mit speziellen Regeln konfrontiert und lösten ihre Aufgaben gut.

05.05.2018 2

Einige Nominierungen sind bereits kommuniziert worden, die restlichen erfolgen bei der nächsten und letzten Sichtung. Erfreulicherweise ist die Auswahl an begeisterten, begabten Kindern wieder groß.

05.05.2018 3

Die letzte Sichtung am 09. Juni wird in Dortmund stattfinden. Bereits im Juli werden die beiden Regionalkader erstmals gemeinsam trainieren.

05.05.2018 4 05.05.2018 5

 

Die sechste Sichtung im Regionalbereich Westfalen-West fand in Borken statt. 21 Kinder kamen in die Halle und absolvierten das Programm. Laufschule und Seilspringen, sowie viele Übungen zum 1-1 und abschließende Spiele sah das Programm vor und die teilnehmenden Mädchen und Jungen zeigten sich von ihrer guten Seite.

14.04.2018 4

Sehr aufmerksam und leistungsbereit trainierten alle mit. Die wie zuschauenden Eltern wurden wie immer gut von Familie Kiebel und weiteren Helfern verpflegt und gestärkt mit frisch-gebackenen Waffeln ging es für alle auf dem Heimweg.

14.04.2018 2

Die nächste Sichtung wird am 05. Mai 2018 in Hagen stattfinden. Die letzte Sichtung am 09. Juni wird in Dortmund stattfinden. Bereits im Juli werden die beiden Regionalkader erstmals gemeinsam trainieren.

14.04.2018 3

02122017 1

Auch die zweite Sichtung für die Kinder der Jahrgänge 2006 und jünger fand in Hagen statt und war gut besucht. 40 Mädchen und Jungen stellten sich vor und absolvierten das Sichtungsprogramm.

Trotz des Ferienauftaktes zu Ostern war auch die 5. Sichtung im Regionalstützpunkt Westfalen/West mit über 40 Kindern sehr gut besucht. Die erste Sichtung fand für die Mädchen statt, die 90 Minuten mit dem Schwerpunkt „1vs1“ trainierten und danach waren die Jungen in der Halle, deren Schwerpunkt „Werfen/Korbleger/5vs5“ war. Beide Einheiten verliefen positiv und auf gutem Nivea. Auffällig vor allem, wie gut die Mädchen und Jungen die Handlungsanweisungen umsetzten und die gesamte Dauer des Trainings konzentriert trainierten. Mittlerweile stehen die ersten Nominierungen für die jeweiligen Regionalkader der Mädchen und Jungen fest, doch in zwei weiteren Sichtungen haben die anderen Spielerinnen und Spieler die Möglichkeit sich für die Regionalkader zu qualifizieren.

Die nächste Sichtung wird am 14. April 2018 in Borken stattfinden.

 

Zur 1. Sichtung für die Kinder der Jahrgänge 2006 und jünger kamen am Samstag, 11.11.2017 50 Kinder in die Käthe-Kollwitz-Halle nach Hagen und absolvierten dort vor ebenso vielen Eltern und Heimtrainern ihre ersten Schritte auf WBV-Niveau.

Nach Erläuterungen zur Sichtungssequenz und weiteren Informationen begaben sich die Mädchen und Jungs auf eine kleine Reise durch den Basketballsport und absolvierten zahlreiche Übungen und Spiele mit und ohne Ball. Abschließend gab es an allen Körben in der Halle viel zu sehen, denn im 3on3 waren alle sehr motiviert.

11112017

Erfreulich waren das hohe Aufmerksamkeitsniveau der jungen Basketball und ihre Bereitschaft alles bestmöglich auszuprobieren. Weiter geht es am 02. Dezember mit der zweiten Sichtung ebenfalls in Hagen. Wie im Regionalstützpunkt Westfalen-West gewohnt, stehen während der nächsten Monate regelmäßige Sichtungen auf dem Programm, die möglichst in allen zum Stützpunkt gehörenden Basketballkreisen stattfinden sollen

Am spielfreien Wochenende waren die Kinder des Jahrgangs 2006 zu einer weiteren Sichtung im Regionalstützpunkt Westfalen-West/Östliches Ruhrgebiet eingeladen. Jeweils 90 Minuten hatten sowohl die Mädchen als auch die Jungen Zeit auf sich aufmerksam zu machen.

Zum letzten Regionalkadertraining trafen sich die Mädchen und Jungen des Jahrgangs 2005 am 21.10.2017 in Iserlohn.

07012018 3

Über 40 Kinder kamen zur dritten Sichtung des Regionalkaders 2006. In der Werner Ballspielhalle war alles vorbereitet, die Eltern wurden gut versorgt und konnten entspannt den Trainingseinheiten der jungen Basketballer zuschauen. Zuerst waren die Mädchen an der Reihe und absolvierten eine Reihe von Übungen zum Thema „Entscheidungsverhalten“.

Das vorletzte Regionalkadertraining fand am Samstag, 16.09.2017 in Soest statt. Zuerst trainierten die Jungen 90 Minuten, ehe die Mädchen ebenfalls 90 Minuten trainierten. Auch die Autobahnsperrung hielt die nominierten Kinder nicht von der Anreise ab. Wie gewohnt war vor Ort alles optimal durch den heimischen Verein BC 70 Soest organisiert, so dass die mitgereisten Eltern sich während des Trainings mit Kaffee und Kuchen stärken konnten.