rlh

Der WBV-Pokal hat wie immer mit seiner ersten Runde die neue Spielzeit eingeläutet. Sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren blieben die Überraschungen aber aus.

Neben den Titelverteidigern bei den Damen (RheinStars Köln) als auch bei den Herren (Schalke 04), setzen sich zudem alle angetretenen Regionalligisten durch. In der nächsten Runde dürfte es dann aber schon sehr viel enger zugehen, zumal dann auch die ersten Favoriten aufeinander treffen sollten. (mg)

 

Alle Ergebnisse der ersten WBV-Pokal-Runde finden sich hier:
Damen
Herren