rlh

Darauf haben die Fans gewartet: Am 8. Spieltag der 1. Regionalliga Herren steigt der erste Spitzenspiel der laufenden Saison. Mit Hertener Löwen und WWU Baskets Münster treffen zwei noch ungeschlagene Top-Teams der Liga aufeinander. Grevenbroich Elephants, ebenfalls noch ohne Punktverlust, wird aus eigener Halle von der Partie gegen AOK Ballers Ibbenbüren gespannt nach Herten schauen.

BBG Herford, mit nur einer Niederlage Tabellenfünfter, könnte mit einem Sieg gegen Citybasket Recklinghausen endgültig in die Spitzengruppe vorstoßen.

In loser Folge präsentiert das OnlineNewsTeam des WBV ab sofort Spielberichte der Teams der 1. Regionalliga Herren. Den Anfang macht BBG Herford mit einem Vorbericht zur Partie gegen Citybasket Recklinghausen.
Sechs Spiele - fünf Siege, unzufriedene Gesichter sieht man derzeit bei der BBG Herford beim Blick auf die bisherige Saisonbilanz keine. Nach einer Niederlage zum Auftakt der Saison folgten fünf Siege in Folge. Diese Serie wurde zuletzt nur durch eine 90 : 77-Niederlage im WBV-Pokal gegen den Ligakonkurrenten BG Dorsten getrübt. Am Wochenende steht das Team um Headcoach Will Massenburg jedoch auch in der Liga vor einer schwierigen Aufgabe. Der Gegner aus Recklinghausen stieg in der letzten Saison nach vier Jahren in der ProB als Tabellenletzter ab. Den sportlichen Neuanfang in der Regionalliga starteten die Recklinghäuser mit Neu-Headcoach Johannes Hülsmann. Dieser strebt mit seinem Team eine Top 5 Platzierung am Ende der Saison an, sagt aber auch, dass ihm das Wie wichtig sei: „Wir wollen möglichst viele Spiele attraktiv gewinnen und uns gut verkaufen um unser Publikum zurückzugewinnen.“ Trotz des Abstiegs konnte ein Großteil der Spieler der Vorsaison gehalten werden.  Derzeit liegt das Team auf Rang 6 zwei Plätze hinter den Herfordern und musste zuletzt zwei Niederlagen in Folge verkraften. BBG-Headcoach Will Massenburg hatte aufgrund eines spielfreien Wochenendes anderthalb Wochen Zeit sein Team auf die starken Recklinghäuser einzustellen: „Wir haben die Zeit genutzt um an einigen Facetten unseres Spiels zu arbeiten in denen wir uns noch verbessern müssen und sind bereit für Samstag. Ich hoffe wir können wieder auf die zahlreiche Unterstützung unserer Fans zählen.“

Für den Inhalt der einzelnen Artikel sind die jeweils benannten Autoren oder Vereine verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des WBV wider. Wir bedanken uns bei allen Teams und Verantwortlichen, die uns Spielberichte und Informationen zur Verfügung stellen.

In einer vorgezogenen Partie des 8. Spieltages holte BG Kamp-Lintfort den dritten Sieg in Folge. Das Team von Coach Tobias Liebke besiegte auswärts SV Hagen-Haspe 76 : 72.

1. Regionalliga Herren | 8. Spieltag Samstag 21.10.2017

Telekom Baskets Bonn 2 : BG Dorsten (Sa. 16:30)
ACCENT BASKETS Salzkotten : Westfalen Mustangs
ART Giants Düsseldorf : BG Hagen (Sa. 19:00)
SV Hagen-Haspe : BG Kamp-Lintfort 72 : 76
BSG Grevenbroich : AOK Ballers Ibbenbüren (Sa. 19:30)
Hertener Löwen : WWU Baskets Münster (Sa. 19:30)
BBG Herford : Citybasket Recklinghausen (Sa. 19:30)

Der Link zur aktuellen Tabelle.