Verband

In Duisburg fand am Sonntag, 28. April 2019 der ordentliche Jugendtag des Westdeutschen Basketball-Verbands statt. Mit über 20.000 Spieler*innen im Jugendspielbetrieb stellt der WBV das größte Jugendteam im deutschen Basketball.

Um Punkt 11:00 Uhr eröffnete Nadeesh Kattur, Vizepräsident für Jugend und Nachwuchsleistungssport, die mit über 75 Wahlvertretern gut besuchte Veranstaltung. Da in diesem Jahr keine Wahlen auf dem Programm standen, folgten auf die Tätigkeitsberichte der Mitglieder des Jugendausschusses direkt die Behandlung diverser Anträge. Die Ergebnisse werden  mit dem Protokoll des Jugendtages veröffentlicht.

Erstaunlich ist die Entwicklung der Minis im WBV: 25 Prozent der Jugendlichen spielen in der Altersklasse U12 oder sind jünger, das sind über 5.500 Minis (Stand Dezember 2018) und eine Steigerung von 3 Prozent im vergangenen Jahr.

In diesem Zusammenhang bestätigte der Jugendausschuss, dass der WBV die Regeln des DBB für den Minibereich 1 zu 1 umsetzt - und das ohne Öffnungsklausel.

Nach nur 110 Minuten bedankte sich Nadeesh Kattur für die konstruktiv geführten Diskussionen und die hervorragende Jugendarbeit im abgelaufenen Jahr.